Mattias Wetzel

G-Dur's beim Elbhangfest

Seit mehr als zehn Jahren darf ich mich bei der Bergsteigerkapelle “Schlappseil” einbringen und noch ein paar Jahre länger schon mit den “G-Dur's” Gesellenlieder singen.

Gute Musik hat mich immer begeistert. Dazu zählten für mich auch früher schon die Lieder von Maryla Rodowicz.

Anlässlich des Schlappseilfaschings 2009 kam mir die Idee,


Schlappseilfasching 2011

mit Freunden ein paar Lieder von Maryla nachzuspielen und damit einen kleinen Kulturbeitrag zu leisten. Also wurden flugs Mitstreiter gesucht und gefunden, Texte & Harmonien aufgeschrieben und es wurde fleißig in meiner Stube geprobt. Die Aufführung war dann ein voller Erfolg und wir hatten einen Riesenspaß.

Nach dem Fasching stellte sich die Frage: “War's das?”

Das “Nein” war eindeutig und “Torpedo Laubegast” nicht mehr aufzuhalten. Das Repertoire wurde auf Musik aus den ehemaligen Bruderländern erweitert und die Arrangements seither immer weiter verfeinert. Ich hoffe dieser kreative Zustand hält noch lange an. Bisher scheint mir der Spaß jedenfalls ungebremst. Danke Torpedo's!




zurück zur Band